Haarspangen im Rockabilly-Look

 

Rockabilly, Erinnerungen an die Zeit des Rock`n Roll – Haarspangen im Rockabilly-Look

 

Eine allgemeinere Stilrichtung ist der Rockabilly-Look. Er stammt aus der Zeit des Rock`n Rolls, also im weitesten Sinne gesehen aus den 50er Jahren. Hier wurde sehr viel mit Schleifen und Blumen gearbeitet.

Rockabilly ist eine Stilrichtung des Rock ’n’ Roll. In den 50igern interpretierten weisse Musiker den Rhythm and Blues der schwarzen Musiker neu. Mit dem Rockabilly-Revivals Anfang der 80iger wurde diese Musik populärer. Elvis Presley, Gene Vincent, Buddy Holly, Bill Haley, Roy Orbison, Jonny Cash und Carl Perkins waren in dieser Zeit einige der Vertreter des Rockabilly. Deutsch-Rockabilly mit den Ace Cats und in England Shakin’ Steven erlommen hier in Europa die Hitlisten.

Der Begriff Rockabilly fand neben der Musik weitere Stilmerkmale in der Mode: Frisuren, Schmuck und Kleidung. Frauen tragen Falten- oder Tellerröcken und Petticoats, Männer ausladende Haartollen, lange Koteletten und enge Jeans.

 

Die Rockabilly Haarspange

 

Gerne wird hier zweifarbig karierter Stoff mit einfarbigen kombiniert. Gerne fallen diese Haarspangen eher etwas romantisch aus. Hierbei werden gerne Sterne oder Herzen, sowie Glitzereffekte verwendet.

Es gibt auch wunderschöne romantische Rockabilly-Haarspangen mit Spitze oder verspielt zum Beispiel mit Spielwürfeln.

Rockabilly-Haarspangen kann man auch mal gut nutzen um ein bisschen außergewöhnlich oder aufsässig zu sein, denn es gibt da auch sehr ausgefallene Modelle, wie mit Totenkopf oder Skeletthänden.

Auf jeden Fall sind Haarspangen im Rockabilly-Look echte Hingucker. Eine echte Haarspange aus dieser Zeit wäre fast schon eine Antiquität. Rockabilly Haarschmuck wird heutzutage meist liebevoll handgefertigt. Dazu werden aus hochwertigen Materialien mit den richtigen Style Ideen schicker Modeschmuck gemacht.