Die Haarspange als Haarschmuck bei Hochzeit und Kommunion

 

Hochzeit und Kommunion fordern besonderen Haarschmuck

 

Es gibt ganz besondere Feiertage im Leben eines Mädchens oder einer Frau. Gerade bei der Hochzeit und bei der Kommunion steht man im Mittelpunkt der Feierlichkeit. Mit schönem Haarschmuck lässt sich die Schönheit an diesem Tag unterstreichen. Beispielsweise mit einer Hochsteckfrisur hat man einen bleibenden Erinnerungswert, zumal ja auf diesen Feierlichkeiten auch gerne fotografiert wird. Eine Haarspange als Haarschmuck gehört meist mit dazu.

 

Haarspange als Haarschmuck

 

Für eine aufwendige Hochsteckfrisur verwendet man gerne, neben den bekannten farbig passenden Haarspangen, Haarnadeln, Haarklemmen oder Haarreifen die optisch schön gestalteten Curlies. Gerade mit diesen Haarspiralen, die aber nicht zum Bändigen der Haare verwendet werden können, bekommt man aufgrund der Verzierungen wie kleine Blütchen oder Strass-Steinchen besondere Effekte ins Haar. So wird man zum besonderen Blickfang als Braut. Curlis kann man bei jeglicher Frisur verwenden als Brauthaarschmuck. Der Gebrauch dieser Spiralen ist denkbar einfach, sie werden beispielsweise bei einer Hochsteckfrisur im Seitenbereich hineingedreht und lassen sich ebenso vorsichtig wieder herausdrehen, wobei die Frisur nicht beschädigt wird!

Für den großen Feiertag muss von Kopf bis Fuss alles ideal aufeinander abgestimmt werden. Um nicht in Kontrast zum Brautkleid oder Kommunionskleid zu kommen, werden beim Haarschmuck bevorzugt zwar edle, aber klassische bis dezente Schmuckaccessoires verwendet.Und natürlich soll das Feier Outfit einzigartig sein!

Gerne greift man zu klassischen Perlen und zu Edelmetall wie Gold und Silber. Zumindest wird man in dieser Farbe bleiben. Zu einem Rockabilly Hairclip mit einer schönen Blume wie einer Orchidee oder einer Hibiskusblüte wird allerdings auch gerne gegriffen.

Die Wahl bei besonderem Haarschmuck kann auch auf kleine Diademe, Krönchen oder Haarkränze fallen. Längere Zeit sah man Diadem und Haarreifen als etwas altbacken an, doch die Zeiten haben sich gewandelt. Opulenter Haarschmuck mit glamourösem Touch ist nun nicht mehr exklusiv in der Adeligenfraktion vorzufinden.

Wem das zu aufwendig ist, der hält sich beim Haarschmuck mehr an die Haarklämmerchen, Haarkämmen, Haarspangen, eingeflochtene Haarperlen und Haarbänder, die man aber passend zusammenstellen muss.

Haarnadeln sind schon lange als Brauthaarschmuck in Gebrauch. Einmal bei höheren Hochsteckfrisuren aber auch beim Dutt sind sie vorzufinden, auch im Seitenbereich einer Hochsteckfrisur. Haarnadeln mit Strass-Steinen oder feinen Perlen als klassischer Haarschmuck, für den romantischen Touch greift man gerne zu Blütchen und Blümchen in der passenden Farbe.

Haarschmuck für Hochzeit
12 Bewertungen
Haarschmuck für Hochzeit
Eine Haarspange in Form einer Seidenblume – die es auch ich vielen unterschiedlichen Farben gibt – Brosche mit Stift.

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier. Letztes update war am 23.11.2017 um 01:19 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm