Eine Haarspange fürs Baby – und die Blicke der anderen sind sicher!

 

Eine Haarspange fürs Baby – süß!

 

Kaum wachsen die Haare etwas, bekommt das kleine Mädchen auch schon eine Haarspange in die Haare gesteckt.

Und Recht hat jede Mama damit, wenn sie so etwas tut! Denn schön sieht es aus, wenn die kleinen Mädchen nicht nur hübsch gekleidet sind, sondern auch einen ganz besonderen Baby Haarschmuck tragen. Und die Haarspange fürs Baby gehört einfach dazu!

Da kann man auf der Straße schnell einmal Worte hören wie: „Ach, ist die süüüßß!“, wenn man den Kinderwagen an den Menschen vorbei schiebt.

Dabei sieht eine Haarspange für Babys jedoch nicht nur schön aus, sie ist auch noch überaus praktisch – für Mama und Kind.

Das Kind ist zufrieden, weil die Haare auf dem Kopf bleiben und sich nicht im Gesicht platziert haben und die Mama, die muss nicht ständig im Gesicht des Kindes herumstreifen, um die Haarsträhnchen aus den Augen zu entfernen.

Aufpassen muss man bei Babyhaarspangen jedoch, dass diese nicht allzu groß sind und sich der noch etwas kleineren Kopfform des Kindes gut anschmiegen.

Außerdem sollte man darauf achten, dass man keine Haarnadeln oder andere scharfkantige Spangen benutzt, an denen sich die Kinder verletzen könnten.

Wenn man das jedoch beachtet, dann kann man seinem und auch anderen Kindern durchaus eine Freude machen, wenn man eine Baby Haarspange schenkt.

 

Haarspangen selbst gebastelt

 

Besonders persönlich und einzigartig wird das Geschenk vor allem dann, wenn man die KinderHaarspange selber bastelt. Dafür benötigt man nicht viel.

Lediglich einen oder mehrere Haarspangenrohlinge und ein bisschen Zubehör zum Verzieren sind zum Basteln nötig.

Die Rohlinge für Haarspangen bekommt man ganz einfach im gut ausgestatteten Bastelladen und das Zubehör meistens gleich mit.

Sehr schön sieht es dabei aus, wenn man bei der Babyhaarspange oder Kinderhaarspange mit Moosgummi arbeitet, daran können sich die Kinder auch nicht verletzen und es lässt sich gut zuschneiden.

Man schneidet dafür aus einem Stück Moosgummi eine Grundform zurecht, die auf den Rohling passt, klebt diese Form auf und verziert sie dann nach Herzenslust.

Dafür kann man entweder wieder kleine Formen, Figuren oder Tiere aus Moosgummi ausschneiden oder man macht einfach ein bisschen Glitzer auf die Grundform, auch das kann sehr schön aussehen.

Aufpassen sollte man jedoch bei Perlen. Die sehen zwar ebenfalls sehr schön aus, sind aber für Babys wegen der Verschluckungsgefahr nur begrenzt zu empfehlen. Denn nur wenn die Perlen richtig gut halten auf der Haarspange fürs Baby und unter keinen Umständen abzuziehen sind, dann kann man auch das einmal versuchen.

Je älter die Mädchen werden, umso mehr Bastelzubehör lässt sich verwenden. Der Kreativität sind bei der Auswahl  beim Haarspange basteln nahezu keine Grenzen gesetzt.

Süße Baby Haarspange
8 Bewertungen
Süße Baby Haarspange
Handgefertigte Babyhaarspange die es auch in unterschiedlichen Farben gibt – passend für unsere kleinen Prinzessinnen – da die Applikation symetrisch angebracht sind passt diese Haarspange für rechts wie auch links und hält bereits auch bei feinem Haar – Pruduktsicherheitshinweis! 3 cm Länge.

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier. Letztes update war am 23.11.2017 um 01:19 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm